Sie sind hier: Neues aus Lüdenscheid  

NEUES AUS LÜDENSCHEID
 
"Fußverkehrs-Check": Noch freie Plätze für Auftakt-Workshop

Wo kann man sicher zu Fuß gehen? Wo gibt es Probleme? Wo fehlt es an ausreichend Platz? Wo gibt es Schwierigkeiten beim Überqueren einer Straße? Antworten auf diese und weitere Fragen soll das Projekt „Fußverkehrs-Check“ liefern. Für den Auftakt-Workshop am Dienstag, 18. August, im Kulturhaus gibt es noch freie Plätze.

Telefonsprechstunden des Bürgermeisters

Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, bietet Bürgermeister Dieter Dzewas seine Bürgersprechstunden auch nach Sommerferien ausschließlich telefonisch an.

Podiumsdiskussion mit Bürgermeisterkandidaten abgesagt

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Lüdenscheid hat heute beschlossen, die geplante Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten für die anstehende Kommunalwahl abzusagen.

Bürgeramt baut Service weiter aus

Der Wald entlang der Oedenthaler Straße leidet unter Trockenheit und dem Befall durch Borkenkäfer. Um die Verkehrssicherheit weiter gewährleisten zu können, müssen einige Bäume gefällt werden. Aus diesem Grund wird die Straße kurzfristig von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. August, jeweils von 6 bis 17 Uhr komplett gesperrt.

Vollsperrung der Oedenthaler Straße

Der Wald entlang der Oedenthaler Straße leidet unter Trockenheit und dem Befall durch Borkenkäfer. Um die Verkehrssicherheit weiter gewährleisten zu können, müssen einige Bäume gefällt werden. Aus diesem Grund wird die Straße kurzfristig von Mittwoch bis Freitag, 12. bis 14. August, jeweils von 6 bis 17 Uhr komplett gesperrt.

Mit Hygienekonzept in die neue Spielzeit

Am 15. September startet die neue Spielzeit des Kulturhaus Lüdenscheid. Anders als in einer ?normalen? Spielzeit, wurden zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zahlreiche Maßnahmen getroffen.

Fahrspuren an Knapper Straße teilweise gesperrt

Aktuell saniert der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) die Bushaltestellen an der Christuskirche. Da ein Teil des Gehwegs für die Arbeiten voll gesperrt werden muss, wird für Fußgänger ein abgesicherter Ausweichweg über die Fahrbahn eingerichtet.

Newsfeed der Stadt Lüdenscheid